Jodid-Urintest

Jodid-Urintest


Art. Nr.: 310022DE
Sofort lieferbar

Gewicht: 0.2 kg
Laborchemische Analyse von Jodid im Urin

31,00 € *

 Übersicht (0 VON 0)

Produktbeschreibung

Die Bestimmung von Jodid im Urin dient als Marker für die Jodversorgung, besonders im Hinblick auf die Diagnose eines Jodmangels.

Jodid - was ist das?

Das Spurenelement Jod kommt in der Natur ausschließlich in gebundener Form als Jodid vor, zum Beispiel im Meerwasser und in einigen Mineralquellen sowie angereichert in Seefisch, Meerestieren, Meeresalgen, Schwämmen und Korallen. Deutschland gehört zu den jodärmsten Regionen Europas. In unseren Böden, Acker- und Weideflächen sowie in unserem Trinkwasser kommt es nur in sehr geringen Mengen vor, daher wurde es früher zum Jodmangelgebiet erklärt. Der deutlich sichbare Kropf, den viele Menschen in dieser Zeit erlitten, war ein Zeichen dieses Mangels.

Die Bedeutung für unseren Körper

Steht dem Körper nicht genügend Jod zur Verfügung, kann er nicht die erforderliche Menge Schilddrüsenhormone bilden. Als Folge wird das Schilddrüsengewebe zu vermehrtem Wachstum angeregt und eine extreme Vergrößerung der Schilddrüse mit oder ohne Knoten entsteht, genannt auch Strumaoder Kropf. Bei jüngeren Menschen kann diese Veränderung sich wieder zurückbilden. Bei älteren Menschen dagegen begrenzt die Jodbehandlung dagegen meist nur das weitere Wachstum des Schilddrüsengewebes.

Aus diesem Grund müssen Jodide regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen und vom Körper in elementares Jod umgewandelt werden. Über den Magen-Darm-Trakt gelangen die Jodide passiv ins Blut und von dort aktiv in die Schilddrüse. Bis zu 80 % des täglich aufgenommenen Jods werden in der Schilddrüse verbraucht.

Wichtig in jedem Alter

Jod ist in jedem Lebensalter unentbehrlich und lebensnotwendig. Bereits während der Schwangerschaft ist eine optimale Versorgung sehr wichtig, denn nicht nur die Schilddrüse der Mutter, sondern auch die des heranwachsenden Kindes muss ausreichend mit Jod versorgt werden. Ist die Jodzufuhr für das Kind zu niedrig, wird die Entwicklung von Gehirn und Nervensystem gefährdet.

Krankhafte Veränderungen oder Störungen der Schilddrüse als Folge eines Jodmangels können in jedem Lebensalter auftreten. Jeder dritte Deutsche im Alter bis zu 45 Jahren ist betroffen, danach sogar jeder zweite. Frauen wie Männer sind etwa gleich häufig betroffen. Die Symptome werden oft erst spät erkannt, da sie sich anfangs schleichend entwickeln und die Beschwerden kaum wahrgenommen werden. Werden die Symptome stärker, liegt meist schon eine massive Schilddrüsenunterfunktion vor. Um einem Mangel entgegenzuwirken, sollte auf regelmäßige jodhaltige Nahrung wie Seefische und Meerestiere geachtet werden. Auch jodiertes Speisesalz kann eine sinnvolle Ergänzung sein.

Diagnose

Mit Hilfe eines einfachen Urintests lassen sich zuverlässige Aussagen über den Jodid-Gehalt im Urin treffen. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für eine individuelle Therapie, die ausschließlich nach Rücksprache mit einem Arzt oder Therapeuten erfolgen sollte.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Becher
  • 1 gelbes Urin-Röhrchen (Urin-Monovette)
  • 1 gelbe Spitze
  • 1 Versandgefäß für Urin-Monovette
  • 1 Versandtasche

Bitte beachten!

Sollten Sie öfter in der Nacht Wasser lassen müssen, so muss der Urin gesammelt werden. Bitte fordern Sie entsprechenden Sammelbehälter über den Hinweistext im zweiten Bestellschritt der Bestellfunktion an. Gerne können Sie den Sammelbehälter auch unter Tel. 0 61 31 – 72 05 216 anfordern.

Sammeln Sie dann die nächtliche Harnproduktion ab 24 Uhr und mischen ihn mit dem ersten Morgenurin nach dem Aufstehen. Aus dem gesammelten Urin entnehmen Sie dann bitte die benötigte Urinmenge mittels Urinmonovette (siehe Testanleitung).

Wie läuft der Bestellvorgang ab?

Nach Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Sie geben Ihre Probe in ein Röhrchen, schicken es in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor, GANZIMMUN DIAGNOSTICS AG, und erhalten einen Befund mit der Bewertung Ihres Profils nach ca. 10-14 Werktagen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei diesem Test eine Erstattung durch die Private Krankenkasse nicht immer gewährleistet ist. Klären Sie daher bitte mit Ihrer Krankenkasse ab, ob die Leistungen erstattet werden.

Kundenmeinungen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Befundabfrage


Bitte beachten Sie!
Die Analyse der Proben dauert ca. 4-7 Werktage. Bei einzelnen Untersuchungen kann die Analyse bis zu 14 Werktage dauern.


Befund
abfragen