Hämopyrrolurie HPU (Kryptopyrrol) Urintest

Hämopyrrolurie HPU (Kryptopyrrol) Urintest


Art. Nr.: 310007DE
Sofort lieferbar

Laborchemische Analyse von Hämopyrrol (Kryptopyrrol) im Urin zur Bestimmung eines funktionellen Vitamin-B6- und Zink-Mangels.

29,46 € *

Produktbeschreibung

Laborchemische Analyse von Hämopyrrol im Urin zur Bestimmung eines funktionellen Vitamin-B6- und Zink-Mangels.

Hämopyrrollaktamurie - was ist das?

Unter der Hämopyrrolurie (abgekürzt HPU; frühere Bezeichnung: Kryptopyrrolurie, abgekürzt KPU) versteht man eine genetisch bedingte enzymatische Störung im Hämoglobin-Stoffwechsel. Etwa 10 % der Bevölkerung sind davon betroffen. Pyrrole sind Bestandteile des roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin) und bestimmter Bluteiweiße. Bei gesunden Menschen werden diese Bestandteile über den Stuhl ausgeschieden. Liegt aber eine Kryptopyrrolurie vor, ist die Hämoglobin-Bildung im Körper gestört und es kommt zu einem verstärkten Anfall der Pyrrole im Organismus, welche dann nicht nur über den Stuhl, sondern auch über den Urin ausgeschieden werden – und dort nachgewiesen werden können.

Die gestörte Hämoglobin-Bildung führt zu einem erhöhten Verbrauch von Vitamin B6 und Zink im Körper und damit zu einem chronischen Mangel an diesen beiden Stoffe. Da Vitamin B6 und Zink jedoch an vielen verschiedenen Stellen des Körpers gebraucht werden, äußert sich dieses Defizit in den unterschiedlichsten Symptomen. Obwohl es bereits in den 60er Jahren in den USA erste Forschungen gab, geriet die Kryptopyrrolurie lange in Vergessenheit. Auch heute hört man kaum etwas darüber, obwohl jeder Zehnte davon betroffen ist. Nur wenige Ärzte kennen diese Stoffwechselstörung und ihre Therapiemöglichkeiten.

Seit einigen Jahren wird bei Kindern und Jugendlichen vermehrt ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom) diagnostiziert: Unruhe, Nervosität, Konzentrationsschwierigkeiten, Impulsivität und übersteigerter Bewegungsdrang veranlassen besorgte Eltern, Lehrer und Ärzte immer wieder dazu, nach der Ursache zu suchen – meist jedoch ohne Erfolg. Denn die Ursachen sind vielfältig und oftmals unbekannt.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Röhrchen (Monovette), inkl. Etikett und gelber Spritze
  • 1 Urin-Becher
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Wie läuft der Bestellvorgang ab?

Nach Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Sie geben Ihre Probe in ein Röhrchen, schicken es in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor, GANZIMMUN DIAGNOSTICS AG, und erhalten einen Befund mit der Bewertung Ihres Profils nach ca. 5-7 Werktagen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei diesem Test eine Erstattung durch die Private Krankenkasse nicht immer gewährleistet ist. Klären Sie daher bitte mit Ihrer Krankenkasse ab, ob die Leistungen erstattet werden.

Kundenmeinungen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Yvonne schreibt: 02.12.2013
Einen Stern Abzug, weil die Auswertung besser sein könnte. Hilfen dazu gibt es aber in den HPU-Facebook-Gruppen. WICHTIG: Mindestens 14 Tage vorher B-Vitamin- und Zink-Präparate absetzen sowie den Test in stressiger Zeit machen, d.h. möglichst nicht am WE oder im Urlaub. Sollte das Ergebnis dennoch negativ ausfallen, könnte man zu den Abendausscheidern gehören. Für diesen Fall bietet der Markt einen 24h-Sammelurin-Test.
Birgit schreibt: 19.10.2013
Seriös und empfehlenswert!
Hans Rudolf schreibt: 01.12.2011
alles sehr PROFESSIONELL bei Medivere; Versand, Testkitt und Auswertung alles bestens!!!

Befundabfrage


Befundabfrage